Okt 14 2015

Spanischkurse in Südspanien: Geniesse das besondere Klima und die Möglichkeiten in Granada

Granadas Wahrzeichen: die Alhambra

Granadas Wahrzeichen: die Alhambra

Während die Tage in Mitteleuropa kürzer und das Wetter unwirtlicher wird, strahlen Granada und das berühmte Weltkulturerbe – die Alhambra – noch im goldenen Licht der tiefstehenden Sonne. Jetzt, wenn in Mitteleuropa langsam der Herbst beginnt, findet man in Südspanien ein ganz besonderes Klima.

Jetzt im Herbst, wenn die Temperaturen nicht mehr ganz so hoch steigen, ist aber nicht nur das Klima ideal um einen Spanischkurs in Granada, Südspanien zu besuchen. Die großen Touristenströme lassen nach und man kann Granada in seiner Ursprünglichkeit erleben. Warum dazu nicht einmal den Urlaub mit einem Spanischkurs verbinden? In kleinen Gruppen kann man in der Escuela Delengua kann man dann effektiv und mit viel Freude Spanisch lernen. Selbst wenn man nur ein oder zwei Wochen Zeit hat, kann man die Möglichkeit doch wunderbar nutzen um Spanisch zu lernen und den restlichen Tag um die Stadt und sein besonderes Klima entdecken.

Ab Ende September lässt nämlich die Sommerhitze nach und weicht angenehm warmen Temperaturen. Gerade jetzt laden die Strände Granadas an der Costa Tropical dazu ein, die nur etwa 45 Autominuten von Granada entfernt sind, zu Verweilen. Das Wasser ist noch warm genug zu baden und so kann man das Wochenende schon mal damit verbringen das herrliche Klima zu nutzen um am Strand den Spanischkurs der vorangegangenen Woche zu wiederholen.

clases_lgotipo

Kleine Gruppen optimieren den Lernprozess

Doch nicht nur die Küsten Granadas sind jetzt besonders attraktiv. Ab November beginnt die Skisaison und kann man auf dem Weg zur Skistation im Skibus sicher ein paar Worte mit den Einheimischen wechseln und so sein Spanisch direkt anzuwenden. Nach einem langem Tag auf der Piste entspannt man dann in einem der zahlreichen Bars in Granada bei einem spanischen Bier und ein paar Tapas.

Der südspanische Herbst bietet auch dem Auge viel Abwechslung und satte Farben. Wenn die Bäume sich bunt färben und man auf dem Markt herrliche Mangos bekommt sowie frische Granatäpfel, das Symbol der Stadt, dann kann man den Herbst in Granada auch schmecken.

Das macht alles und noch viel mehr macht Granada so reizvoll um einen Sprachkurs zu besuchen. Ist man einmal hier, taucht man ganz ein in die Vielfalt Südspaniens. Spannend ist auch die kulturelle Mischung hier in Granada. Im Albayzín, wo die Sprachschule ihre Räumlichkeiten hat, im benachbarten Sacromonte und im Realejo verschmelzen die jüdische, christliche und arabische Kultur und bringen diese ganz besondere Atmosphäre hervor. Ein idealer Ort um Spanisch zu lernen. So bietet die Escuela Delengua auch einen speziellen Sprachkurs an, der sich mit der spanischen Kultur und Geschichte befasst.

san jeronimo logo

Das Kloster San Jerónimo

Wer sich für einen Spanischkurs in der Escuela Delengua entscheidet, und sei es einfach um vorhandene Kenntnisse in einem Intensivkurs aufzufrischen, der wird vom besonderen Lernklima überrascht sein. In den Sprachkursen lernt man in kleinen Gruppen mit ganz verschiedene Menschen jeden Alters zusammen. Die Atmosphäre ist gelöst, sodass Lernen leicht fällt.

Granada in Südspanien ist also nicht nur im Herbst wegen seines besonderen Klimas reizvoll. Denn Spanisch lernen in einem interessanten Umfeld und in einem tollen Lernklima – das geht das ganze Jahr!


Sep 16 2015

Die Natur entdecken und Spanisch lernen in Granada in Südspanien

Wer nach Granada kommt, um Spanisch zu lernen, der hat eine gute Wahl getroffen. Die Menschen sind offen und freundlich,

Ruta de los cahorros

Ruta de los cahorros

immer bereit einem den Weg zu erklären oder Auskunft über all die neuen Dinge zu geben, die man entdecken kann. Spanisch lernen funktioniert hier wie von allein. Nachdem man vormittags in einem Sprachkurs in der Escuela Delengua Neues über Grammatik und Konversation gelernt hat, kann man dies nachmittags problemlos mit den Granadinern üben. Nirgends ist das so einfach wie hier.

Hat man sich dafür entschieden Spanisch in Granada in Südspanien zu lernen, freut man sich sicher auch darauf die berühmte Alhambra zu besichtigen und das arabische Viertel Albayzín sowie die fremdartigen Höhlenwohnungen im Sacromonte zu entdecken. Diese Orte sind unbestritten sehr sehenswert, aber Granada und Umgebung haben noch soviel mehr zu bieten.

Sucht man etwa eher die Abgeschiedenheit und Ursprünglichkeit, bietet einem Granada und die Region vielfältige Möglichkeiten um die Natur zu entdecken. Während der langen Saison von November bis Mai kann man zwischen vielen nahegelegenen Skigebieten der Sierra Nevada wählen um Ski zu fahren. Doch das ist längst nicht alles was man in der Region Granada erleben kann. Jeden Tag nach dem Spanischkurs kann man etwas anderes erleben. Mit einer der vielen Busverbindungen in die Region ist man schnell und günstig in der Natur. Ob allein oder mit den anderen Sprachschülern kannst du zum Beispiel die Alpujarras entdecken und dort einheimische Produkte wie Schinken und Honig probieren. Oder man fährt an den Stausee in Güejar-Sierra, in dem man im Sommer sogar darin baden kann. Mit dem Bus ist man für wenig Geld und in kurzer Zeit auch in Monachil um dort die Ruta de los Cahorros durch die bizzaren Felsformationen zu erwandern – eine Wanderroute, die durchaus abenteuerlich ist.

Oberhalb des Stausees Güejar-Sierra

Oberhalb des Stausees Güejar-Sierra

Bei all diesen Ausflügen in die Umgebung kann man wunderbar das neu gelernte Spanisch anwenden. Die Lehrer und Angestellten der Escuela Delengua helfen gerne bei der Planung weiter. Man lernt Spanisch also nicht ohne Sinn, vielmehr kann es direkt anwenden und stets verbessern. In Granada und Umgebung werden sich viele Möglichkeiten bieten Spanisch zu sprechen. Wenn du in den Bus steigst und nach der richtigen Station fragst, während einer kleinen Verschnaufpause in einer Bar auf dem Weg ein paar Worte mit dem Kellner wechselst oder am Ende des Tages ein typisch spanisches Menü bestellst, wirst du erfreut feststellen wieviel Spanisch du schon gelernt hast.

Überall in und um Granada lässt sich unberührte Natur entdecken. Ab Granada Stadt sind

Granadas Küste, die Costa Tropical

Granadas Küste, die Costa Tropical

viele Wanderwege direkt erschließbar, ganz gleich, ob man auf eigene Faust los marschiert oder sich von der Escuela Delengua einen einheimischen Führer empfehlen lässt. Bei dieser Gelegenheit lassen sich prima beide Anliegen verbinden: die Natur entdecken und Spanisch lernen in einer herrlichen Landschaft. Doch nicht nur die Berge rund um Granada bieten reichlich Abwechslung. Auf den zahlreichen, von der Escuela Delengua organisierten Ausflügen an die Küste Granadas, die Costa Tropical, bietet sich nicht nur die Gelegenheit eine einzigartige Naturlandschaft zu entdecken, sondern auch Spanisch zu sprechen – die verbindende Sprache zwischen den anderen Schülern und dir.

Wenn du also Lust hast Spanisch zu lernen und gerne die einheimische Natur entdecken möchtest, ist Granada in Südspanien der richtige Ort für dich!


Sep 16 2015

Die Natur entdecken und Spanisch lernen in Granada in Südspanien

Costa tropical_logotipo

Die Küste Granadas: La Costa Tropical

Wer nach Granada kommt, um Spanisch zu lernen, der hat eine gute Wahl getroffen. Die Menschen sind offen und freundlich, immer bereit einem den Weg zu erklären oder Auskunft über all die neuen Dinge zu geben, die man entdecken kann. Spanisch lernen funktioniert hier wie von allein. Nachdem man vormittags in einem Sprachkurs in der Escuela Delengua Neues über Grammatik und Konversation gelernt hat, kann man dies nachmittags problemlos mit den Granadinern üben. Nirgends ist das so einfach wie hier.

Hat man sich dafür entschieden Spanisch in Granada in Südspanien zu lernen, freut man sich sicher auch darauf die berühmte Alhambra zu besichtigen und das arabische Viertel Albayzín sowie die fremdartigen Höhlenwohnungen im Sacromonte zu entdecken. Diese Orte sind unbestritten sehr sehenswert, aber Granada und Umgebung haben noch soviel mehr zu bieten.

Loscahorros

La ruta de los Cahorros

Sucht man etwa eher die Abgeschiedenheit und Ursprünglichkeit, bietet einem Granada und die Region vielfältige Möglichkeiten um die Natur zu entdecken. Während der langen Saison von November bis Mai kann man zwischen vielen nahegelegenen Skigebieten der Sierra Nevada wählen um Ski zu fahren. Doch das ist längst nicht alles was man in der Region Granada erleben kann. Jeden Tag nach dem Spanischkurs kann man etwas anderes erleben. Mit einer der vielen Busverbindungen in die Region ist man schnell und günstig in der Natur. Ob allein oder mit den anderen Sprachschülern kannst du zum Beispiel die Alpujarras entdecken und dort einheimische Produkte wie Schinken und Honig probieren. Oder man fährt an den Stausee in Güejar-Sierra, in dem man im Sommer sogar darin baden kann. Mit dem Bus ist man für wenig Geld und in kurzer Zeit auch in Monachil um dort die Ruta de los Cahorros durch die bizzaren Felsformationen zu erwandern – eine Wanderroute, die durchaus abenteuerlich ist.

Bei all diesen Ausflügen in die Umgebung kann man wunderbar das neu gelernte Spanisch anwenden. Die Lehrer und Angestellten der Escuela Delengua helfen gerne bei der Planung weiter. Man lernt Spanisch also nicht ohne Sinn, vielmehr kann es direkt anwenden und stets verbessern. In Granada und Umgebung werden sich viele Möglichkeiten bieten Spanisch zu sprechen. Wenn du in den Bus steigst und nach der richtigen Station fragst, während einer kleinen Verschnaufpause in einer Bar auf dem Weg ein paar Worte mit dem Kellner wechselst oder am Ende des Tages ein typisch spanisches Menü bestellst, wirst du erfreut feststellen wieviel Spanisch du schon gelernt hast.

Güejar Sierra_logotipo

In Güejar-Sierra

Überall in und um Granada lässt sich unberührte Natur entdecken. Ab Granada Stadt sind viele Wanderwege direkt erschließbar, ganz gleich, ob man auf eigene Faust los marschiert oder sich von der Escuela Delengua einen einheimischen Führer empfehlen lässt. Bei dieser Gelegenheit lassen sich prima beide Anliegen verbinden: die Natur entdecken und Spanisch lernen in einer herrlichen Landschaft. Doch nicht nur die Berge rund um Granada bieten reichlich Abwechslung. Auf den zahlreichen, von der Escuela Delengua organisierten Ausflügen an die Küste Granadas, die Costa Tropical, bietet sich nicht nur die Gelegenheit eine einzigartige Naturlandschaft zu entdecken, sondern auch Spanisch zu sprechen – die verbindende Sprache zwischen den anderen Schülern und dir.

Wenn du also Lust hast Spanisch zu lernen und gerne die einheimische Natur entdecken möchtest, ist Granada in Südspanien der richtige Ort für dich!


Sep 11 2015

Unser Spezialangebot: Spanischkurs für Erasmus-Studenten 2015/2016

Wenn du ein Erasmus-student in Granada bist und dein spanisch verbessern willst, wir bieten dir Sprachkurs mit attraktiven Preisen.

Dieser Kurs ist sehr gut für Studenten in Granada geeignet, weil es ermöglicht mit den Erasmusstudenten Spanisch zu lernen.
Unsere Kurse verfugen uber verschiedene Niveaus und Stundenplane, daher ist es möglich sich die besten Kurse auszusuchen.
Du kannst jeden Montags zwischen dem 5.10.2015 und dem 24.06.2015 anfangen.


Beschreibung:escueladelengualogoazulDE

  • Unterricht: 4 Unterrichtsstunden pro Woche, an 2 Tagen
  • Dauer: 4, 8, 12, 16 oder 20 Wochen
  • Beginn: jeden Montag (5.10.2015 – 24.06.2016)
  • Niveaustufen: Mittelstufe und Fortgeschrittene
  • Gruppengröße: zwischen 2 und 10 Studenten
  • Preis für 4 Wochen: 100 €

Unser Spezialangebot: Spanischkurs für Erasmus-Studenten – 75 € / 4 Wochen
Wenn du ein Ex-Student der Escuela Delengua bist oder dich mit einem anderen Erasmus-Studenten zusammen anmeldest,
zahlt jeder nur 75 Euro für vier Wochen Spanischkurs.

 

DSC04428 logoDie Sprachschule liegt im Zentrum Granadas, im wunderschönen alten Stadtviertel Albayzin, nur 2 Minuten von der Plaza Nueva entfernt.
Dieser Platz ist Dreh- und Angelpunkt Granadas. Von hier gelangt man zur Alhambra, zur Kathedrale oder zur Nachtmeile,
der Calle Elvira, mit vielen Bars und Pubs.

 

Wenn du Interesse hat dich in einen Kurs einzuschreiben, Fragen hast, oder einfach mehr Informationen
über die Schule bekommen möchtest, kannst du uns uber unsere Webseite,
Facebook oder per Telefon kontaktieren:

 

 

http://www.delengua.es/
https://www.facebook.com/EscuelaDelengua

DELENGUA
Calderería Vieja, 20
18010 Granada. Spain
Tel:+34 958 204535

 

Wir höffen du hast eine schöne Erasmus-Erfahrung hier in Granada!

 

 


Aug 14 2015

Erlebe die Alhambra bei Nacht während eines Spanischkurses in Granada in Südspanien

DSC05138_logo

Sonnenuntergang über dem Albayzín

Der Himmel ist in sanftes Licht getaucht, die Sonne ist vor einer Stunde über dem Albayzin untergegangen. Die Türme der Festung ragen gegen den Nachthimmel auf. Dann ist es soweit, wir werden in die Paläste der Alhambra gelassen. Ein Besuch der Alhambra bei Nacht ist etwas ganz besonderes. Die meisterhaften Reliefe und die einzigartige Architektur kommt jetzt besonders zur Geltung.

Dies könnte eine der vielen Aktivitäten sein, die du während eines Spanischkurses in Granada in Südspanien, unternehmen kannst. Am Vormittag kannst du im Intensivkurs in der Escuela Delengua deine Spanischkenntnisse auf- und ausbauen. Wenn dir der Unterricht in kleinen Gruppen und motivierten Lehrern am Vormittag nicht ausreicht, kannst du einfach am Nachmittag noch ein oder zwei Einzelstunden nehmen und mit einem unserer Lehrer ganz individuell an deiner Aussprache oder deiner Grammatik arbeiten. Du möchtest gerne über ganz spezielle Themen sprechen? Kein Problem! Besuch doch einfach einen unserer spezifischen Spanischkurse wie „Wirtschaftsspanisch“, „Medizinisches Spanisch“ oder „Spanisch im Tourismus“.

Granada in Südspanien ist eine Stadt, in der sich wunderbar spanisch lernen lässt. Abgesehen vom breiten Angebot der Spanischkurse der Escuela Delengua, bietet die Stadt alles um deinen Aufenthalt so schön wie möglich zu gestalten. Der Besuch der Alhambra bei Nacht ist da sicherlich nur ein Highlight. Auch die Gärten der Alhambra, den Generalife, solltest du dir nicht entgehen lassen! Wenn du durch die Parkanlagen wandelst, kann man immer noch spüren wie die arabischen Herrscher hier gelustwandelt sind. All die Springbrunnen und die Wassertreppe machen den Besuch der Alhambra zu jeder Jahreszeit zu einem besonderen Erlebnis.

P1010491 logo

Tapas!

Auf dem Rückweg in die Stadt kannst du dich dann mit einem kühlen Getränk und einer Tapa, die stets dazu serviert wird, stärken und kommst dabei bestimmt mit Einheimischen in Kontakt. Granada ist bekannt für seine Gastfreundschaft und seine Offenheit. Spanisch lernen gelingt so nicht nur im Spanischkurs am Vormittag, sondern kann auch in den Cafés, Bars und Restaurants.

de fuera_logo

Die Escuela Delengua im Albayzín

Diese Stadt in Südspanien hat einen ganz besonderen Zauber mit dem ehemaligen Sitz der maurischen Herrscher, der über der Stadt tront. Doch nicht nur die Alhambra wird dich in ihren Bann ziehen. Der arabische Einfluss ist nicht nur überall zu sehen, sondern auch zu riechen und zu schmecken. Auf deinem Weg zu deiner Sprachschule Escuela Delengua kommst du jeden Tag in den Genuss dich im arabischen Viertel der Stadt, dem Albayzín, zu bewegen. Die vielen Teestuben, arabischen Bäckereien und marrokonischen Händler in der Nachbarschaft laden dich zum staunen und probieren ein.

Ein Sprachkurs in der Escuela Delengua in Granada in Südspanien ist ein toller Ort um spanisch zu lernen und die Magie der Stadt zu genießen, die man erlebt haben muss. Komm nach Granada und lass dich von der Alhambra und ihrer Stadt verzaubern!


Jul 12 2015

Flamenco erleben und Spanisch lernen in Granada im Süden Spaniens

IMG-20150421-WA0001 logo

Flamenco!

Andalusien ist das Land der Leidenschaft und des Tanzes. Und in Granada, die Stadt, die als eines der Zentren des traditionell spanischen Flamencos gilt, hört man immer irgendwo die Flamenco-Gitarre und ihren stimmungsvollen Rythmus. Wenn im Süden Spaniens abends die Hitze des Tages langsam nachlässt, kann man allerorts junge Flamencotänzer bestaunen, die ihr Show-Talent auf den Straßen rund um die Kathedrale und die Plaza Nueva dem Laufpublikum darbieten. Und auch der professionelle Flamenco ist jede Nacht auf den vielen Bühnen der Stadt und in den berühmten cuevas (Höhlenwohnungen) im Sacromonte zu erleben. Wenn die drei Elemente des Flamencos – der Gesang (el cante), das Spiel (el toque) und der Tanz (el baile) – zur Einheit werden, kann man spüren wie der Funke überspringt!

Flamenco_x

Flamenco Tänzer in Granadas Innenstadt

Granada im Süden Spaniens ist einer der besten Orte um Flamenco zu erleben und Spanisch zu lernen. Während man morgens den Intensivkurs der Escuela Delengua besucht und viele neue Menschen aus aller Welt kennen lernt, hat man nachmittags und abends Zeit gemeinsam um die Stimmung Granadas aufzunehmen. Ob ihr am Nachmittag am Mirador San Nicholás den Ausblick auf die Alhambra geniesst während junge Gitanos, die Hauptvertreter der Flamenco-Kunst, ihr Können auf der Flamenco-Gitarre zum besten geben oder ihr eine der vielen Flamenco-Shows am Abend besucht, habt ihr dabei immer Gelegenheit euer am Vormittag gelerntes Spanisch anzuwenden.

Spanisch lernen wird dabei zur leichten Übung und nicht zum strengen Pauken. Das umfangreiche Kursprogramm, das die Escuela Delengua bietet mit seinen zahlreichen Aktivitäten, wird euer Spanisch schnell verbessern. Darüber hinaus habt ihr die Möglichkeit richtig in die spanische Kultur einzutauchen und mehr über den Flamenco zu lernen. Nehmt doch einfach ein paar Stunden Privatunterricht auf der Flamenco-Gitarre. Oder warum nicht auch Flamenco tanzen lernen? Im Albayzín, dem historischen Viertel, in dem sich auch die Schule befindet, gibt es viele kleine Flamenco-Studios, in denen ihr – ganz gleich ob mit oder ohne Vorkenntnisse – den Tanz erlernen könnt. Zum Spiel der Flamenco-Gitarre lernt ihr alles über Fussarbeit, die typischen Handbewegungen und den richtigen Rythmus.

Flamenco_4_logotipo

Hier werden Gitarren hergestellt

In den letzten Jahren hat die Escuela Delengua außerdem schon mehrmals einen speziellen Spanischkurs angeboten mit dem thematischen Schwerpunkt „Aprender el español a través del flamenco“. Hier haben die Teilnehmer alles über die Tradition und die Geschichte des Flamenco gelernt, den Stadtteil Sacromonte besucht, indem der Flamenco überall seine Spuren hinterlässt und am Ende des einwöchigen Kurses konnten alle sogar ein wenig Flamenco tanzen. Wie nebenbei haben sie dabei Spanisch gelernt und es jeden Tag angewendet. Die Teilnehmer fanden den Kurs „sehr interessant und praxisorientiert“.

Granada im Süden Spaniens ist also ein absolut idealer Ort um Land, Leute und Traditionen kennen und lieben zu lernen. Spanisch lernen und Flamenco erleben – das geschieht hier wie von allein!


Apr 20 2015

Die Feria de Granada – Spanisch lernen und spanische Kultur erleben in Granada / Spanien

estudiantes_logotipo

Schüler in der Escuela Delengua

Viele Menschen würden gerne Spanisch sprechen. Du auch? Und wo könntest du besser Spanisch lernen als in Spanien selbst? Die Sprachschule Escuela Delengua in Granada bietet dir alles was du zum erfolgreichen Spanisch lernen benötigst: freundliche, aufgeschlossene Lehrer/innen, kleine Spanischkurse mit maximal 8 Mitschülern, viele Aktivitäten und das alles in der herrlichen Kulisse des historischen Viertels Albayzín gegenüber der Alhambra.

feria

Die Feria de Granada

Spanisch lernen bedeutet jedoch mehr als nur sprechen und verstehen. Du willst die Sprache beherrschen? Dann ist es wichtig, dass du auch die Kultur und die Menschen kennen und verstehen lernst. Die Feria de Granada, das alljährliche Volksfest, welches stets zu Fronleichnahm (daher auch: Feria del Corpus) stattfindet, ist die ideale Gelegenheit um Land, Leute und regionale Besonderheiten kennenzulernen. Erlebe Spanien und die spanische Kultur eine Woche oder mehr in Granada in Südspanien und feiere gemeinsam mit den Granadinern das grösste Fest des Jahres.

Die Feria de Granada hier in Südspanien verwandelt die ganze Stadt in ein rauschendes Fest und man spürt allerorts einmal mehr die spanische Lebensfreude.

Sei mitten drin, wenn Granada in kleinen Festzelten feiert, Jung und Alt in traditioneller Tracht zu Flamenco-Klängen tanzt und festliche Prozessionen sowie bunte Festzüge durch die Stadt ziehen. In feierlich geschmückten Bars kannst du mit den anderen Sprachschülern die spanische Kultur bei typischen Tapas und einem guten Rioja oder einem erfrischenden Tinto de Verano auch schmecken.

profe_logotipo_

Spanisch lernen mit Freude!

Die zentrale Lage unserer Schule am Fuss des Albayzín und unsere gebürtig spanischen Lehrer bieten dir nicht nur beste Voraussetzungen um Spanisch zu lernen, sondern auch um die Spanier sowie ihr Land und ihre Kultur zu verstehen. Langweile kommt dabei niemals auf. Selbst wenn du nicht während der Feria nach Granada kommst, bieten wir wöchentlich wechselnde Freizeitangebote und Ausflüge an und auch sonst ist Granada reich an Abwechslung.

Lust bekommen? Dann nimm dir nicht länger vor Spanisch zu lernen, sondern melde dich gleich an zu einem Spanischkurs bei uns in der Escuela Delengua und erlebe Granada noch in diesem Sommer!

Du möchtest mehr über uns wissen? Dann folge uns auf Twitter, besuche unsere Web- und Facebook-Seite oder frag einfach direkt bei uns nach! Wir freuen uns schon auf dich!

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,


Mrz 09 2015

Spanisch-Vorbereitungskurs für das DELE Zertifikat in Granada, Spanien

Category: Allgemeinadmin @ 16:32

Estudiar en la clase_logotipoFremdsprachenkenntnisse gewinnen immer stärker an Bedeutung. Für den Eintritt in das Berufsleben oder auch in Bezug auf weitere Qualifikationen sind sprachliche und kulturelle Kenntnisse und deren offizieller Nachweis durch eine Sprachschule wichtig. Werden diese Kenntnisse im Ausland, zum Beispiel in Spanien, erworben, ist dies meist ein weiterer Pluspunkt. Wer Spanisch beherrscht, spricht eine der führenden Weltsprachen und kann davon sicherlich sowohl privat als auch beruflich profitieren.
Die Escuela Delengua in Granada im Süden Spaniens bietet allen Altersklassen die Möglichkeit sich individuell auf die DELE Prüfung vorzubereiten um das bestmögliche Testergebnis zu erzielen. Die Sprachschule Escuela Delengua bietet seinen Sprachschülern einen speziell auf das DELE Zertifikat ausgerichteten Vorbereitungskurs an, der alle Teile der Prüfung intensiv behandelt. Auf diese Weise wird jeder Kursteilnehmer auf das praxisorientierte Testformat vorbereitet.

Kleine Gruppengrössen von maximal 5 Personen ermöglichem nicht nur einen raschen Lernfortschritt, sondern lassen979585_580032702036474_228540506_n auch viel Raum für Fragen der Schüler. Eine offene und entspannte Lernatmosphäre ist für die Lehrer in der Sprachschule Delengua wichtig und selbstverständlich. So ist jeder Kursleiter bemüht auf alle Fragen seiner Schüler individuell einzugehen.

Unser Ziel ist es jedem einzelnen Schüler bestmögliche Ergebnissen in der DELE Prüfung zu ermöglichen damit jeder sein angestrebtes Ziel erreichen kann. Daher werden in den Vorbereitungskursen alle drei Kompetenzen gefördert, aus welchen die DELE Prüfung besteht: Hörverstehen, Leseverstehen sowie Textproduktion.

Delengua bietet darüber hinaus aus viele andere Sprachkurse aller Niveaustufen von A1 bis C2 an. Die Vorbereitung auf die DELE Prüfung ist nur einer davon. Am beliebstesten ist der Intensivkurs, aber auch Kurse zur spanischen Kultur und Literatur bieten die Möglichkeit Spanisch praxisorientiert zu lernen und zu erfahren.

Vor der Anreise wird jedem Schüler per eMail ein Link zu einem Onlinetest zugeschickt, der nach besten Wissen auszuführen ist. Die Einstufung in die passende Niveaustufe erfolgt anhand des Testergebnis. Darüber hinaus findet am Morgen des ersten Tages des Sprachkurses eine kurze informelle Vorstellungsrunde statt, bei der sich die neuen Schüler kennen lernen und die Lehrer sich vorstellen. So können auch die mündlichen Fähigkeiten eines jeden Einzelnen eingeschätzt werden. Aber keine Sorge: Es dient vor allem dem ersten Kennenlernen und findet in einer familiären Atmosphäre statt. Im Anschluss beginnen die Kurse. Sollte ein Kurs einmal nicht passend sein, ist das System durchlässig, sodass man nötigenfalls den Kurs auch noch wechseln kann.

Die DELE Kurse der Escuela Delengua in Granada, Spanien dauern zwei bis acht Wochen, es ist daher jederzeit möglich den Kurs zu verlängern.

Interesse? Ein Besuch auf unserer Homepage oder auf Facebook lohnt sich!

Schlagwörter: , , , , , , ,


Feb 15 2015

Tapaskultur in Granada, Spanien

Category: Allgemeinthomas @ 12:00

Wöchentlicher Tapasabend mit DelenguaBerenjenas con miel, Lomo, Tortilla española und und und.. Die Stadt Granada ist weltbekannt für seine Tapaskultur. Nicht zuletzt deswegen ist sie ganzjährlich für eine Vielzahl an Toursiten der Urlaubsort Nummer 1 in Andalusien, Spanien. Spanische Köstlichkeiten sind beliebt in den meisten Ländern dieser Welt und sind wahrlich ein Teil der spanischen Lebensweise. Ein Stück Serranoschinken zu einem Glässchen Rioja, ein perfekter Ausklang nach einer ganztäglichen Besichtigung der Alhambra oder des historischen Zentrums. Granada bietet seinen Bewohnern und Besuchern zu jedem Getränk ein kleines Stück Spanien. So gut wie jede Bar serviert ihren Gästen kostenlose Tapas, die einem den Aufenthalt so angenehm wie möglich machen sollen. Verschiedenste Fleisch- und Fischgerichte sind sehr beliebt, doch auch Vegetarier kommen hierbei ganz auf ihre Kosten. Escuela Delengua macht diese Sitte zu einem ihrer ‚Events‘ der Woche: Montag ist Tapasabend! Um die neuen Sprachschüler willkommenzuheißen und kennenzulernen begleitet jeweils einer der Lehrer die Gruppe und zeigt ihr drei selbst gewählte Tapasbars um dort einen angnehmen Abend zu verbringen. Willkommen ist jeder, der Lust auf Gesellschaft und die Köstlichkeiten der Stadt hat. Selbstverständlich besucht Delengua jeden Montag verschiedene Bars und so hat man die Möglichkeit das eine oder andere Mal echte Insiderplätze abseits vom Touristenverkehr kennenzulernen. Köstlichkeiten aus GranadaOft sind die kleinen und versteckten Bars die, die einem am autentischen Leben Spaniens teilnehmen lassen. Tapas ist mehr als nur essen. Die ganze Stadt trifft sich Abends in den verschiedensten Lokalitäten um dort Freunde zu treffen oder ganz neue Leute kennenzulernen. Da Granada als Studentenstadt bekannt ist haben Delengua-Schüler ein leichtes Spiel, wenn es darum geht einen internationalen Freundeskreis zu finden. Bei einem Glas Alhambrabier und einer typischen Tortilla española fällt es dem ein oder anderen sicherlich leichter neue Bekanntschaften zu schließen. Schließlich ist die Stimmung in den Tapasbars stets ausgezeichnet und die Gäste immer für ein Gespräch offen. Tapasabende sind hier keine Seltenheit und ohne Frage der perfekte Ausgleich zum täglichen Schulleben. Vormittags Grammatik und Konversation pauken und Abends das Gelernte in einem andalusischen Umfeld anwenden. Deine Spanischkenntnisse werden sich im Nu verbessern, denn wo lernt man die spanische Sprache besser als inmitten der andalusischen Kultur.
Lust bekommen? Besuche Delengua und erlebe das spanische Lebensgefühl hautnah. Ein Sprachkurs in Granada ist stets auch eine kulinarische Reise, die dir auch nach deiner Abreise noch ewig in Erinnerung bleiben wird.
Weitere Infos rund um die Escuela Delengua und das Leben in der andalusischen Stadt Granada findest du sowohl auf unserer Web- als auch auf unserer Twitter- oder Facebookseite. Wir freuen uns auf dich!


Jan 09 2015

Spanischkurse der Escuela Delengua in Granada/Spanien für Erasmusstudenten

Category: Allgemeinthomas @ 12:30
Monasterio de San Jerónimo in Granada

Monasterio de San Jerónimo in Granada

Granada ist die Studentenstadt Spaniens! Nicht zuletzt deswegen treffen sich in der malerischen Stadt Andalusiens jährlich zahlreiche Studenten aus aller Welt um hier ein oder zwei Semester im Zuge des Erasmusprogramms zu verbringen.
Die Intension derer ist neben der Auslandserfahrung im Studium oder während eines Praktikums selbstverständlich die Verbesserung ihrer Sprachkenntnisse. Escuela Delengua bietet hierfür eine hervorragende Möglichkeit nachmittags nach den Universitätsvorlesungen in einer kleinen Gruppe an den Grammatik- und Konversationskenntnissen zu feilen.
Der Spanischkurs findet zweimal wöchentlich (4 Unterrichtsstunden pro Woche) statt. Tag und Uhrzeit kann in der jeweiligen Gruppe individuell abgesprochen werden. Die Lehrer der Escuela Delengua sind zeitlich flexibel und können sich den Zeiten der Studenten anpassen. Die Teilnehmerzahl jeder Klasse ist auf eine Anzahl von maximal 10 Personen beschränkt und bietet so die Möglichkeit seine individuellen Schwächen aufzuarbeiten und zu verbessern. Professionell ausgebildete Lehrer gehen auf jeden einzelnen Schüler gezielt ein und bemühen sich stets ein familiäres Ambiente während des Spanischkurses zu schaffen. Innerhalb der Kleingruppen kennt jeder jeden und so verfliegt die Scheu vor dem Spanischsprechen wie im Fluge.

Der Lerninhalt bezieht sich vorallem auf das hilfreiche Vokabular bezüglich deiner Universitätskurse in Spanien im Zuge des Erasmusprogramms sowie umgangssprachliche Redewendungen. Je nach Einstiegsniveau wirst du in der Lage sein mehr oder weniger flüssig zu sprechen und dich in Alltagssituation gewandt ausdrücken zu können. Besondere Feinheiten des Spanischen gilt es kennenzulernen und im Anschluss selbstständig anzuwenden. Selbstverständlich werden auch wichtige Themengebiete der Grammatik, wie die Unterscheidung der Modi und Tempora im Erasmuskurs behandelt. Mitarbeit während des Unterrichts ist sehr erwünscht, was bedeutet, dass du jederzeit Vorschläge für neue Themen bringen kannst, die du entweder kurz besprechen oder intensiv behandelt haben möchtest.

Ein gutes Angebot für alle Ex-Delengua-Schüler sowie für alle, die einen weiteren Erasmusstudenten zum Spanischkurs mitbringen: Der Preis für 4 Wochen beträgt statt regulär 100€ nur 75€. Zudem sollte dein Spanischniveau mindestens Mittelstufe (B1) betragen bevor die Universitätskurse beginnen.

Universitätsgelände in Cartuja, Granada

Universitätsgelände in Cartuja, Granada

Auch neben dem Unterricht wird den Sprachschülern so einiges geboten: Täglich finden Aktivitäten verschiedenster Formen statt um das Lebensgefühl Spaniens hautnah erleben zu können. Alle Erasmusstudenten sind auch hierbei herzlich willkommen.
Desweiteren liegt unsere Sprachschule mitten im malerischen Herzen Granadas. Kulturell unterscheidet sich die Stadt vom restlichen Spanien. Berühmt ist Granada seither für seine historischen Bauten aus der Maurenzeit, der Renaissance sowie der Gotik.
Weitere Infos rund um die Escuela Delengua findest du sowohl auf unserer Web- als auch auf unserer Twitter- oder Facebookseite.


« Vorherige SeiteNächste Seite »