Feb 13 2016

Einen Spanischkurs besuchen in der Escuela Delengua in Granada in Südspanien

Clase2_logo

Kleine Kurse, internationale Sprachschüler

Die Escuela Delengua in Granada in Südspanien empfängt jedes Jahr Sprachschüler aus aller Welt. Annika aus Kassel erzählt uns von ihrem Sprachkurs in der Escuela Delengua:

„Erst vor vier Wochen hatte ich mich entschlossen einen Spanischkurs hier in Südspanien zu machen und jetzt bin ich schon hier! Die Einschreibung in den Sprachkurs war ganz einfach: auf der Homepage findet man das entsprechende Formular. Dann habe ich einen Flug nach Málaga gebucht und bin von dort mit dem Fernbus nach Granada gereist. Ich habe viel Unterstützung bei der Reiseplanung von der Sprachschule erhalten. Daher war die Anreise am Ende viel unkomplizierter als ich erwartet hatte.

Am Montagmorgen lernte ich dann die Sprachlehrer und die anderen Schüler kennen. Gemeinsam hatten wir ein Kennenlerngespräch und danach wurden wir in unsere Sprachkurse eingeteilt. Ich besuchte morgens einen Intensivkurs. Mit fünf anderen Sprachschülern aus alle Welt, aber alle auf meinem Niveau, hatten wir erst zwei Stunden spanische Grammatik bei einer freundlichen, motivierten Lehrerin, die uns mit ihrer Art unheimlich motivierte. Bevor wir dann noch den zweiten Teil des Intensivkurses, einen zweistündigen Konversationskurs, besuchten, gab es eine halbe Stunde Pause. Das bot mir Gelegenheit die anderen Schüler bei einem Kaffee aus dem Café um die Ecke besser kennen zu lernen. Unser Konversationskurs auf Spanisch wurde von einem anderen Lehrer geleitet, der mit uns jeden Tag andere Themen diskutierte. Der Intensivkurs hat mir viel Spaß gemacht. Darüber hinaus wollte ich aber noch an meinen persönlichen Schwierigkeiten in Spanisch arbeiten und nahm daher täglich noch eine Stunde Einzelunterricht. In dieser Zeit konnte ich noch intensiver an meiner Aussprache pfeilen und meinen Lehrer alles fragen, was mir noch unklar war.

P1050759_logo

Besuch der Alhambra mit der Schule

Nach einer kleinen Siesta am Nachmittag, wie sie vor allem in Südspanien üblich ist, besuchte ich außerdem viele der täglichen Freizeitangebote der Schule. An einem Tag besuchten wir zum Beispiel gemeinsam mit einem Lehrer die königliche Kapelle, in der die katholischen Könige bestattet sind, oder wir gingen zum Bowlen. Auch ein Besuch der Alhambra wurde von der Schule organisiert, eine der Lehrerinnen erklärte uns bei unserer Besichtigung alles ganz genau. Wir hatten immer viel Spaß bei den Aktivitäten und haben wie nebenbei Spanisch gelernt, weil alles immer auf spanisch stattfand und ich sowieso mit den anderen Sprachschülern nur spanisch gesprochen habe.

10403312_logo

Man findet schnell viele neue Freunde

Granada in Südspanien hat mir sehr gut gefallen. Manchmal hätte ich mich fast bei meinen vielen Spaziergängen in den kleinen Straßen im Albayzín, wo die Schule ist, verlaufen. Aber die Spanier hier sind so nett und haben mir immer freundlich Auskunft gegeben. Ich hatte eine tolle Zeit während meines Sprachkurses und werde auf jeden Fall wiederkommen um mehr Spanisch zu lernen!“

Wenn ihr auch Lust habt einen Sprachkurs in der Escuela Delengua in Granada in Südspanien zu besuchen, dann besucht uns doch einfach auf unserer Homepage, folgt uns auf Facebook oder Twitter. Ihr könnt uns gerne auch jederzeit kontaktieren! Wir freuen uns auf euren Besuch!

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • MySpace
  • Twitter
  • del.icio.us
  • LinkedIn
  • Digg
  • Google Bookmarks
  • Google Buzz
  • Live
  • Yahoo! Buzz
  • StumbleUpon
  • Slashdot
  • Print

Leave a Reply

Unable to load the Are You a Human PlayThru™. Please contact the site owner to report the problem.