Apr 07 2011

Von Granada aus Spanien erkunden: Ein Roadtrip durch die Alpujarras lohnt sich

Category: Freizeitaktivitäten der Sprachschulethomas @ 12:05
Das Dörfchen Pampaneira in den Alpujarras in Spanien

Das Dörfchen Pampaneira in den Alpujarras in Spanien

Das Gebirgsmassiv Sierra Nevada ist von Granada aus schnell zu erreichen. An der Südflanke der Sierra befinden sich die Alpujarras. Es handelt sich um idyllische schneeweisse Dörfchen, die sich mittels einer Autofahrt durch die kurvigen Strassen gut erkunden lassen.

Ein Auto zu buchen ist sehr günstig. Vor allem wenn man zu dritt, viert oder fünft ist. Von Granada aus gehts auf der Autobahn erstmal Richtung Malaga. Bei Lanjarón verlässt man sie und gelangt in eines der grössten Dörfer der Alpujarras. In Lanjarón lohnt es sich, einen kurzen Stopp zu machen und durch die schöne Altstadt zu schlendern. Die Durstigen gönnen sich ein frisches Mineralwasser, Lanjarón gibt nämlich auch einem Quellwasser, das hier abgefüllt wird, seinen Namen. Wer Zeit hat, kann auch ins Thermalbad gehen, man sagt Lanjarons Wasser heilende Kräfte nach.

Der Bach fliesst mitten durch das Dörfchen Pampaneira in den Alpujarras in Spanien

Der Bach fliesst mitten durch das Dörfchen Pampaneira in den Alpujarras in Spanien

Es geht weiter bergaufwärts. Die hügelige Landschaft ist wild und je höher man gelangt, desto atemberaubender ist die Aussicht. Ein Fotostopp ist da ein Muss. Die meisten Besucher schauen sich die drei Dörfer Pampaneira, Bubión und Capileira an. Die Dörfchen sind scheeweiss, man kann regionale Spezialitäten geniessen oder Souvenirs  kaufen. Auch eine Schokoladenfabrik zählt zu den Attraktionen. Wer Natur pur geniessen will fährt weiter.

Die Strasse wird enger, man drängt immer höher in die Sierra vor. Auf dem Weg in die Höhe gibt es immer wieder die Möglichkeit anzuhalten und die Natur zu geniessen. Am besten stellt man das Auto ab und erkundet die Umgebung zu Fuss. In der Höhe beginnt der Nationalpark. Es ist kein Problem hier Spaziergänge oder auch längere Wanderungen zu machen, nur sollte man sich vorher genau über die möglichen Routen erkundigen. Im Hintergrund rankt immer die eindrückliche Sierra Nevada, scheeweiss und weit über 3000 Meter hoch.

Wer einen Sprachkurs bei der Escuela Delengua in Granada macht, kann sich direkt bei der Schule über alle Details eines solchen Ausflugs informieren, gerne geben wir dir Auskunft. Die Schule bietet auch selbst regelmässig geführte Ausflüge in die Alpujarras an. Es lohnt sich auf jeden Fall!

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • MySpace
  • Twitter
  • del.icio.us
  • LinkedIn
  • Digg
  • Google Bookmarks
  • Google Buzz
  • Live
  • Yahoo! Buzz
  • StumbleUpon
  • Slashdot
  • Print

Schlagwörter: , ,

Leave a Reply

Unable to load the Are You a Human PlayThru™. Please contact the site owner to report the problem.