Feb 09 2012

Ganz praktisch Spanisch lernen – Durch Freizeitaktivitäten während dem Spanischkurs

Grammatik, Aufsatz, Hörverständnis – ohne das klassische Büffeln lernt man Spanisch nicht. Ganz zentral neben dem Besuch eines Spanischkurses ist aber die praktische Anwendung der Sprachkenntnisse im Alltag. Die Escuela Delengua in Granada organisiert mindestens fünf mal die Woche Freizeitaktivitäten zum Selbstkostenpreis. So bietet die Schule ihren Schülern die Gelegenheit,  fast täglich ihre Sprachkenntnisse im spanischen Umfeld zu verbessern.

Vor der beeindruckenden Kulisse der Kathedrale von Granada steht ein kleines Grüppchen der Escuela Delengua. Der Lehrer erzählt von den Jahrzehnte langen Bauarbeiten und weist auf die Capilla Real hin, wo die sterblichen Überreste der Katholischen Könige liegen. Die Schüler lernen Spanisch während sie mehr über Kultur und Geschichte des Landes erfahren. Sie stellen Fragen und kriegen Antworten:  die Lehrpersonen sind Experten in spanischer Kultur und Geschichte. Zudem versuchen die Lehrpersonen, wenn möglich, während den Unterrichtsstunden auf die Aktivitäten vorzubereiten. So kann es sein, dass man am Morgen einen Text über Flamenco liest und am Abend mit der Schule ein Flamenco-Spektakel live erlebt.

Baden und Spanisch lernen - Möglich machens die Aktivitäten der Escuela Delengua in Granada

Baden und Spanisch lernen - Möglich machens die Aktivitäten der Escuela Delengua in Granada

Die Spanisch Schule bietet Aktivitäten für jedermann. Wer nicht so auf Kultur steht, dem gefällt vielleicht Salsa tanzen. Die Lehrer helfen, wenns zu Kommunikationsproblemen mit dem spanischen Salsa-Partner kommt und stellen sicher, dass die richtige Anzahl Mojitos bestellt wird. Wieder andere ziehen Sport vor. Die Ausflüge in die Sierra Nevada werden meist vom Direktor, der ebenfalls Lehrer ist, selbst durchgeführt. Vor der Kulisse der gewaltigen Sierra Nevada erklärt er, wo man sich gerade befindet, während dem Picknick zeigt er der Gruppe einen Platz, wo man gefahrlos im Fluss baden kann. Volley- und Fussball gehören zu beliebten Aktivitäten, bei denen man oft Kontakte zu Spaniern knüpfen kann, denn Sport verbindet. Am Samstag werden meist Ausflüge in die Umgebung Granadas unternommen. Grosse Kulturstädte wie Sevilla oder Córdoba werden besucht. Das alles zum Selbstkostenpreis, das heisst, man zahlt nur für Busfahrscheine, Eintritte und Ähnliches.

Die Sprachkurse der Escuela Delengua in Granada vermitteln in kleinen Gruppen Spanisch. Die Spanischschule legt aber wert darauf, dass ihre Schüler die Sprache auch ganz praktisch anwenden. Die Freizeitaktivitäten bieten dazu Gelengenheit, und: sie machen Spass!

Schau doch mal in ein Video zu den Aktivitäten von Delengua: Fran, ein Lehrer der Escuela Delengua, beim Besuch des Palasts Carlos V

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • MySpace
  • Twitter
  • del.icio.us
  • LinkedIn
  • Digg
  • Google Bookmarks
  • Google Buzz
  • Live
  • Yahoo! Buzz
  • StumbleUpon
  • Slashdot
  • Print

Schlagwörter: , , ,

Leave a Reply

Unable to load the Are You a Human PlayThru™. Please contact the site owner to report the problem.