Mai 27 2014

Mit dem spezifischen Spanischkurs bei der Escuela Delengua mischt sich Literatur mit der spanischen Sprache

Spanischlernen bei Delengua macht immer viel Spass

Die Studenten von der Escuela Delengua

Will man eine Fremdsprache sicher beherrschen, ist es  äußerst wichtig auch gewisse Kenntnisse über Kultur und Geschichte des jeweiligen Landes zu haben. Dafür sind literarische Werke, in unserem Fall spanischsprachige Werke, bestens geeignet. Doch Bücher in einer Fremdsprache zu lesen, kann einen schnell entmutigen. Manche literarischen Werke sind allein in unserer Muttersprache schon schwierig genug,  doch die Escuela Delengua versucht mit dem Sprachkurs „Literatur Spaniens und Lateinamerikas.“ die Problematik zu vereinfachen. Mit diesem Kurs bekommt man die Gelegenheit, sein Spanisch zu verbessern und gleichzeitig seine Literaturkenntnisse zu erweitern. Zusätzlichen besteht die Möglichkeit an unserem Intensivkurs teilzunehmen und so das Beste aus einem Aufenthalt in Granada herausholen.

Delenguas spezifischer Kurs „Literatur Spaniens und Lateinamerikas“ beginnt mit einer Einführung in die literarische Theorie, in der man lernt literarische Terminologie auf Spanisch zu verwenden. Weiter lernt man viel über die Geschichte der spanischen Literatur, sodass auch Themen, wie die Beziehung zwischen Literatur und den Ereignissen der spanischsprachigen Welt keine Fremdwörter mehr sind. Wir beschäftigen uns mit wichtigen literarischen Bewegungen, wie der Renaissance, der Romantik und mit der wahrscheinlich wichtigsten Bewegung der spanischsprachigen Literatur schlechthin: dem Goldenen Zeitalter, einer Epoche, in der einige der berühmtesten Autoren Spaniens, wie  Lope de Vega, Calderón, Quevedo und Miguel de Cervantes gelebt haben. Im Zuge dieses Kurses analysieren wir Auszüge bedeutender Werke der spanischsprachigen Kultur (z.B. Don Quijotes bekannter Kampf mit den Windmühlen oder das Theater von Lope).

Spanischlernen durch Literatur

Die Bibliothek der Escuela Delengua

Der letzte Teil des Kurses behandelt moderne und zeitgenössische Literatur, sprich die verschiedenen Bewegungen des 20. Jahrhunderts. Zuletzt beschäftigt man sich mit einigen der wichtigsten Persönlichkeiten Spaniens und Lateinamerikas, so beispielsweise Pablo Neruda, Gabriel García Márquez oder Antonio Machado. Wir bieten dir zudem die einmalige Chance, so vieles über das Leben und die Werke von dem Granadiner Federico García Lorca in seiner Heimatstadt zu lernen.

Das hier erwähnte Programm, ist jedoch lediglich ein Vorschlag, denn mit dem spezifischen Sprachkurs für spanische und lateinamerikanische Literatur  hat man bei Delengua viel Freiheit und Flexibilität: Die Klassen sind mit einer maximalen Schüleranzahl von 5 Personen überschaubar. Es ist demnach kein Problem sich auf ein bestimmtes Thema zu konzentrieren. Besteht danach immer noch Interesse an weiteren Informationen, steht dir unsere hauseigene Bibliothek zur Verfügung, in der du jeder Zeit willkommen bist!

Du lernst Spanisch und bist ein leidenschaftlicher Literaturfan? Auf nach Granada und besuch uns in der Escuela Delengua! Auf unsere Webseite findest du noch viele weitere Informationen über unsere Sprachschule im Herzen Andalusiens.

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • MySpace
  • Twitter
  • del.icio.us
  • LinkedIn
  • Digg
  • Google Bookmarks
  • Google Buzz
  • Live
  • Yahoo! Buzz
  • StumbleUpon
  • Slashdot
  • Print

Schlagwörter: , , , ,

Leave a Reply

Unable to load the Are You a Human PlayThru™. Please contact the site owner to report the problem.