Apr 05 2010

Spanisch lernen leicht gemacht: Sieben Tipps der Escuela Delengua, Granada

Category: Spanisch lernen,Sprachaufenthalte in Spanienthomas @ 17:54

1. Geh nach Spanien! Spanisch lernt man, wo man spanisch spricht. Ideal ist zudem, dass die Spanier über eher wenig Fremdspachkenntnisse verfügen. Man ist also gezwungen, seine Spanischkenntnisse zu benutzen.

Einen Spanischkurs besuchen bringts!

Einen Spanischkurs besuchen bringts!

2. Besuche einen Spanischkurs! Richtig, spanisch lernt man, wenn man es anwendet. Doch es ist eine Ilusion zu glauben, allein durch den Aufenthalt in Spanien lerne man automatisch Spanisch. Grammatik lernen ist Knochenarbeit, aber zentral für den korrekten Sprachgebrauch. Kontinuierlich büffeln bringts!

3. Wohne mit Spaniern! Wenn du dir eine Wohnung mit deutschsprachigen teilst, sprichst du einen Grossteil des Tages deutsch. Lebst du aber mit Spaniern sprichst du Spanisch und lernst mit großer Wahrscheinlichkeit Ausdrücke und Vokabular, die du im Sprachkurs nicht vermittelt bekommst. Falls du die Möglichkeit nicht hast, ist es ratsam von Beginn weg, sich Spanisch als Umgangssprache in der WG anzugewöhnen.

4. Such dir ein Hobby oder eine Arbeit im spanischen Umfeld! Mach beim lokalen Fussballverein mit, babysitte oder such dir einen Job in einer Bar. Die Möglichkeiten sind vielfältig. Wichtig ist, dass du dich regelmässig in einem natürlichen spanischen Umfeld aufhälst.

 

Viel Zeit im spanischen Umfeld verbringen hilft beim Spanisch lernen!

5. Schau fern! Anstatt im Internet Sendungen in deiner Muttersprache zu sehen solltest du dir angewöhnen, dir spanische Programme anzuschauen. Täglich Simpsons in Spanisch oder die Tagesschau, je nach Interesse, so kannst du das Nützliche mit dem Angenehmen verbinden. Auch hier ist es wichtig, dass du regelmäßig, etwa jeden Tag, dir etwas ansiehst und so dein Hörverständnis verbesserst und dich an die Melodie der Sprache gewöhnst.

6. Lese! Je nach Sprachniveau kannst du dir entweder ein Buch für Fremdsprachige mit Lesehilfen kaufen oder du wagst dich an Original-Literatur. Auch tägliches Zeitunglesen ist eine Option. Besonders die Gratis-Zeitungen mit ihren kurzen prägnanten Texten eignen sich gut dafür. Es ist wichtig, sich das Spanische auch schriftlich zu verinnerlichen. Eine halbe Stunde täglich lesen hilft enorm.

7. Such dir einen spanischen Freund/eine spanische Freundin! Der Tipp ist zwar mit einem Augenzwinkern zu verstehen, doch in der Tat ist die Liebe ein Katalysator für das Spanisch lernen. Auch eine gute Freundschaft zu einem Spanier aufzubauen hilft natürlich.

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • MySpace
  • Twitter
  • del.icio.us
  • LinkedIn
  • Digg
  • Google Bookmarks
  • Google Buzz
  • Live
  • Yahoo! Buzz
  • StumbleUpon
  • Slashdot
  • Print

Schlagwörter: ,

Leave a Reply

Unable to load the Are You a Human PlayThru™. Please contact the site owner to report the problem.