Apr 21 2011

Granada für Feinschmecker

Granada ist Kultur pur, doch nicht nur. Wer sich hier aufhält, wie etwa die Sprachschüler der Escuela Delengua, wird in Granada auch kulinarisch auf den Geschmack kommen. Zwar gilt Granada als die Stadt der Tapas, doch sie hat weit mehr zu bieten als die kleinen Snacks, die man hier gratis zum Getränk erhält.

Granadas Lage zwischen dem Meer und den Bergen erlaubt es seinen Einwohnern, verschiedenste Nahrungsmittel frisch zu beziehen: Entweder aus den höheren Regionen der Sierra Nevada, oder aus den fruchtbaren Ebenen, die sich gegen das Mittelmeer hinziehen. Die Araber, die Granada lange beherrschten, hinterliessen auch kulinarische Spuren. Unter anderem waren die Gewürze ein wichtiger Beitrag, die die Araber zum kulinarischen Leben Granadas beisteuerten.

 

Ein Highlight aus Granadas Küche wäre zum Beispiel eine granadinische Version einer Tortilla, die Tortilla del Sacramonte. Gazpacho, eine erfrischende Suppe, die kalt zu sich genommen wird, reichert man in Granada mit Bohnen und Kabeljaustückchen an. Patatas a lo pobre, Kartoffeln, zubereitet nach der Art des Armen, sind nicht etwa arm an Geschmack. Es sind gebratene Kartoffeln mit viel Peperoni und Zwiebeln. Aus breitem Schinken und Bohnen wird weiter ein köstliches Gericht zubereitet, das man auf Spanisch als ‚Habas con Jamón‘ bezeichnet. Die Liste könnte noch um zahlreiche weitere Gaumenschmäusse erweitert werden.

 

Wer sich das Restaurant nicht leisten kann, soll am besten selber kochen. Konkrete Rezepte finden sich auf der Website der ‚Escuela Delengua‘. Die Schule in Granada möchte nicht nur die spanische Kultur und Sprache vermitteln, sondern auch die kulinarische Seite dieser schönen Stadt ihren Schüler näher bringen. Die Schule befindet sich im unteren Bereich des Albaycin. Das idyllische Araber-Viertel bietet exotische Teestuben und Restaurants, die verschiedenste Gerichte aus diesem Kulturkreis anbieten.  Nicht weit von hier findet man auch verschiedenste Tapas-Bars und Restaurants, die typisch spanische Gerichte auf der Menü-Karte haben. Für Feinschemcker, die Spanisch  lernen möchten, ist die Escuela Delengua mit Ihrer Lage also eine gute Adresse.

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • MySpace
  • Twitter
  • del.icio.us
  • LinkedIn
  • Digg
  • Google Bookmarks
  • Google Buzz
  • Live
  • Yahoo! Buzz
  • StumbleUpon
  • Slashdot
  • Print

Schlagwörter: , ,

Leave a Reply

Unable to load the Are You a Human PlayThru™. Please contact the site owner to report the problem.